Sie sind hier: Startseite Studieren im Ausland Studieren in Europa … Erasmus-Leifaden

Erasmus-Leifaden

Informieren Sie sich zunächst im Internet und auf unserer Webseite über die Möglichkeiten des Erasmus-Programms. Unter Studieren in Europa finden Sie Erfahrungsberichte sowie nützliche Informationen zum Ablauf und zur Studienortswahl. Erfahrungsberichte können Sie auch jederzeit im EU-Büro einsehen. Wenn Sie sich für einen Erasmus-Aufenthalt entschieden haben, beachten Sie die folgenden Schritte:

 

Vor Antritt Ihres Erasmus-Studiums

  • Informieren Sie sich über notwendige Sprachkenntnisse für den Aufenthalt an Ihrer Wunschuniversität und über eventuell abweichende Semesterzeiten.
  • Folgen Sie dem Ablauf der Bewerbung.
  • Wenn Sie einen Platz erhalten haben, registrieren Sie sich mit Hilfe des vom EU-Büro zugesendeten Zugangs beim Online-Portal Mobility Online und lassen Sie das Registrierungsformular vom Fachkoordinator unterschreiben.
  • Sprechen Sie Ihre Kurse vor der Abreise mit dem zuständigen Fachkoordinator ab und erstellen Sie gemeinsam das Learning Agreement.
  • Nehmen Sie Kontakt zu Ihrer Gastuniversität auf, um zusätzliche Anmeldeformalien, Termine und die Wohnungssuche abzulären.


Während des Auslandsaufenthalts

  • Ergeben sich Änderungen beim Learning Agreement, sind diese in einem Learning Agreement During Mobility anzugeben und von beiden Seiten (Gasthochschule und Universität Freiburg) zu bestätigen.
  • Alle erworbenen Studienleistungen müssen schriftlich von der Gastuniversität in einem Transcript of Records bestätigt werden.
  • Zudem ist ein Nachweis über die genaue Dauer des Aufenthalts erforderlich.

Nach dem Erasmus-Aufenthalt

  • Um das Teilstipendium zu erhalten müssen Sie am Ende Ihres Aufenthalts folgende Unterlagen im Online-Portal Mobiliy Online hochladen: Erfahrungsbericht, Transcript of Records und Aufenthaltsnachweis.
  • Zur Anerkennung ihrer Studienleistungen wenden Sie sich bitte an Dr. Harald Hillgärtner.
  • Wenn unklar ist, ob Prüfungsleistungen anerkannt werden, ist es möglich, sich bei der Gemeinsamen Kommission (GeKo) schriftlich anzumelden („Vorsorgliche Anmeldung zur Prüfung“). Dort verbleibt die Anmeldung bis zur Klärung des Sachverhalts. Der Antrag muss postalisch (Hausbriefkasten) eingereicht werden.

 

Weitere nützliche Informationen rund um das Erasmus-Programm bietet Ihnen das Freiburger EU-Büro.